Rindviecher, radioaktive!

Wir freuen uns über jeden Eintrag.

Kommentar hinzufügen

Ingrid

 

Der Herr Alexander Waechter ist ein toller Schauspieler!!
Hat eigenes Theater..Franz Josefkai 21..
Hingehen,..anschauen..
einfach exzellent!!
Eben gelernt ist gelernt!!

Wolfgang

 

Ich liebe das ganze wenn es möglich ein Dritter Teil Silvester Stille Nacht und die Renovierung sind meine Favoriten

Helmut1957

 

Ja Andrea, ich habe auch vergeblich unser altes Forum gesucht...!

Auch Dir und gutes neues Jahr!

Andrea

 

Gibt es das Forum nicht mehr ? Das ist schade.

Gutes 2017, allerseits.

Andrea

rudy duce

 

es ist dem autor gelungen, dem volk aufs maul zhu schauen und dies unverfälscht rüber zu bringen, jede wiederga nbed von kais, ein genuss!!!!! bich über den tod hinaus dank an hinter berger, den "ernstlk", wie er sich nannte!!! jedes mal ein ju ngbrunnen"".

Bierfan

 

Mei Bier is net depat !! haha ein Traum ;)

chris

 

wer weiß wer der großvater am bild in wirklichkeit war?? wer ist das?

David

 

Bin auf Ihrer Webseite gelandet und habe mich mal durchgelesen wollte jedoch nicht verschwinden ohne einen Gruss zu hinterlassen.

christopher

 

Liebe mundlseher kann man da was unternehme das mundl wieder uns TV kommt liebe grüsse christopher

Keltor

 

Hallo Mundl-Fans!
Falls es jemanden interessiert....
Ich habe gesehen das ein gewisser Hr. Alexander Hofstätter alle Folgen... Ein echter Wiener geht nicht unter...(1-24+Bonusfolge) auf Youtube gestellt hat...

Viel Spass!!!

Thomas

 

Weiss vielleicht irgendwer, wo Schani Onkel Rudi Schippel beerdigt ist?

Vielen Dank im voraus

Thomas

geraldoline

 

habge gestern bei müller um 19,90 eine DVD mit 19 folgen gesehen. finde diese DVD aber nicht im Internet.
mfg
gery

Amateur

 

Na da möchte ich euch doch auch gleich einen Lieben Gruß hier im Gästebuch schreiben! Super Homepage und auch sehr übersichtlich! Ist immer wieder ein Besuch Wert.
Alles gute und liebe Grüße vom Amateur

Geschultes Auge

 

Habe die DVDs in den letzten fünf Jahren so oft gesehen, dass ich bei einer Pause am Häusel schon den folgenden Text aufsagen kann. Wird Zeit, sie zu verschenken und wem anderen große Freude zu bereiten...

Der "Echte Wiener" ist eine großartige (!) Produktion aus einer anderen Zeit (bin selbst ein Kind der 70er); eine Zeit, als Österreich einfach noch Österreich war - mit Schmäh und Schilling!
Damals war gewiss nicht alles besser, aber vieles, und vor allem hatte man ohne EDV, Handy und Internetz weniger Stress. Die Autos haben mehr gestunken, waren aber dafür bunter und hatten mehr Charakter, als die heutigen "Tschesen".
Mundl's auf-und-ab's am Arbeitsmarkt und Franzi's Hindernisse in der heimischen Kulturlandschaft lassen jedoch erkennen, dass es dereinst auch schon Krisen und Probleme gab.

Mich faszinieren insbesondere die unglaublich ausgearbeiteten Details (u.a. Drehbuch, Dialoge, Schauspiel), das Timing und damit einhergehend ein gewisser Perfektionismus. Es zeigt, dass ausgesprochen talentierte und erfahrene Leute am Werk waren.

Einzig wirklich nervend bei den DVDS ist die nachher ausgetauschte Musik (wg. Urheberrechtsgesetz). Es gibt ein zwei Dialoge, die man selbst mit Studiokopfhörern kaum versteht.

Aber sonst alles super-Top - bestes wo gibt!

Hawedeähre!
Geschultes Auge

Laszlo Korosi

 

Wir haben diese DVD ohne Untertitel und wir möchten sehr angenehm zu sehen (Wie wir hier in Wien angesiedelt). Wie unsere armen Deutsch Kenntnisse sind nicht erlaubt, es zu voll zu bekommen: (Bitte, bitte, wenn Sie einen Link, wo der Untertitel zur Verfügung haben, bitte teilen Sie mit mir Vielen Dank im Voraus..

Michael

 

Ich wüsste wirklich NIEMANDEN der Karl Merkatz ersetzen könnte und ich habe mir alle seine MUNDL-Folgen bei mir zu Hause auf DVD angeschaut natürlich auch andere Filme wie "Drei Herren" oder "Der Bockerer".
Deshalb währe ich sehr erfreut wenn ich von ihm ein Autogramm bekommen würde.
Dankeschön.

Adresse: Michael Artner
Mühlweg 4
7062 St.Margerethen im Bgld

Manuel

 

Als ich mir die Bilder von damals und heute anschaute, wurde ich schon etwas sentimental. Ich weiß, man soll ja immer nach vorne schauen, aber sooo gut gefällt mir die heutige Zeit auch wieder nicht.
Schon alles irgendwie komisch, dass mit der Zeit.
Tolle Seite - weiter so.

Oasch

 

Wennst deppat bist hau i da ane in de paradeiser.

Mundl3000

 

Weil ich hier im Gästebuch einige negative Meinungen von Forumsbesuchern gelesen habe:

1. Dialekt entstellt nicht die Sprache, sondern ist der Ursprung der deutschen Hochsprache. Diese ist nämlich im 19. Jhdt. als Korrespondenzsprache künstlich(!) konstruiert worden und hat daher keine geographischen Wurzeln. Somit spricht man im deutschen Sprachraum deutsche Dialekte (Bayrisch, Sächsisch, etc). Das "Österreichische" ist ein bayrischer Dialekt und nicht per se "primitiv" oder dergleichen. Wer solcherlei Behauptung aufstellt ist selbst ungebildet und national-überheblich.
2. Interessante, dass deutschen Besucher dieses Forums sich auf dieser Seite als Repräsentanz einer so "entstellten" Sprache immerhin bis ins Gästebuch navigieren können.
3. Dialekt hat nichts(!) mit primitiver Sprachkultur u.ä. zu tun, sondern ist -va. in der heutigen hochdeutschen Alltagswelt- sogar Ausdruck eines multiparadigmatischen Sprachverständnisses, was auch wissenschaftlich-linguistische Studien bestätigen. Und auch der "Mundl"-Schauspieler ist in Wahrheit ein sehr gebildeter Mensch.

Ps.: Wer in einem anderen Land mangels eigener funktionierender Bildungspolitik seine Studenten ausbilden lässt, in die Alpen zum Urlauben fährt und überall die eigene (Sprach) Kultur erwartet, der darf sich dann nicht wundern, wenn man nicht gerade auf positive Resonanz stößt - nicht nur in Österreich.

In diesem Sinne!

Peter

 

Hallo, Leute! Wer weiss, in welcher Folge am Schluß dem Mundl und Herrn Werner das Kinderwagerl davonrollt?