Wenn des so ein Trottel wird wia du,
kannst da glei de Kugel gebn.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Folge: Stille Nacht
04.09.2007, 12:55
Beitrag #1
Folge: Stille Nacht
In der Folge "Stille Nacht" von "Ein echter Wiener geht nicht unter" vergleicht Mundl die Werners mit einem sogenannten "Midiamin" (oder so). Weiß irgendwer was das bedeutet?
Jedenfalls muss es was Schlimmes sein, denn die Reaktionen zeigen das überdeutlich.

Die Stelle kommt ziemlich am Anfang vor, wo Mundl, Toni, Karli und Irmi am Tisch sitzen und essen.

Wörtlich: "Do kint jo ana sogn, wia kean mitm MIDIAMIN zauman"...[]

Bitte helft mir, ich find' zu diesem Thema rein gar nichts.


LG Rauschkind

Schau dast waida kumst. Sonst kauns ham schreim: Liebe Mama, i bin im Herrn verschieden!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.09.2007, 12:55
Beitrag #2
RE: Folge: Stille Nacht
(04.09.2007 12:55)Rauschkind schrieb:  In der Folge "Stille Nacht" von "Ein echter Wiener geht nicht unter"
vergleicht Mundl die Werners mit einem sogenannten "Midiamin" (oder so).
Weiß irgendwer was das bedeutet?
Jedenfalls muss es was Schlimmes sein, denn die Reaktionen zeigen das
überdeutlich.

Die Stelle kommt ziemlich am Anfang vor, wo Mundl, Toni, Karli und Irmi am
Tisch sitzen und essen.

Wörtlich: "Do kint jo ana sogn, wia kean mitm MIDIAMIN zauman"...[]

Bitte helft mir, ich find' zu diesem Thema rein gar nichts.


LG Rauschkind


//EDIT:
Ok, ich hab's schon kapiert. Hier die Lösung, die vielleicht auch andere interessieren wird: Idi Amin, so heißt es /er/ richtig, war ein ugandischer Diktator und ziemlich brutal und berüchtigt für seine Vorgehensweisen.
Damit ist wohl alles klar.


LG Rauschkind

Schau dast waida kumst. Sonst kauns ham schreim: Liebe Mama, i bin im Herrn verschieden!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Newsletter