Wenn des so ein Trottel wird wia du,
kannst da glei de Kugel gebn.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Folge 16
27.03.2010, 00:13
Beitrag #1
Folge 16
I scheiß mi au
Oiso wie de do mit de Viecha umadumgfoan san, echt subba. Heit brauxt so an scheiss Führaschein damitst so a Pferdl streichln kannst und früher hast da gleich ans ausborgt.

schod dass da Franzi net mit gfan ist. Die Hanni hat recht der Franzi hat an Bart, ur a Schas. Bis heit was i net wie sie die troffen haben oder wie sich Karli mit Irmi troffen hat und wieso die zusammen kamen.

Wieso ist Franzi so a Schas Bledda Trottl und rennt da Hanni net noch, Oida i vasteh net wie de Gas des bei so an Koffa aushoid.

Schön dass Mundi mit Toni endlich zusammen kam und dass sie froh waren echt super. echt super dass mit Kottan, gibt eam 5 ATS Trinkgeld und sogt kauf da a Bier, einfach super.

also der was für die dialoge zuständig war, der gehört gelobt.

Alanich in dem Dreckigen See, meine Güte is des a Saulockn.

Wie wren die 70 er früher, echt so unkompliziert? wer redet heute noch so nach Bilderbuch oder so nach Reisekatalog in einem Hotel, wie da Kottan echt süß, also die 70 er Jahre waren super.

Komm Zigan - das lied, woher kam das das kenn ich gar nicht. Woher kommt das Narrischer Kastanienbaum lied, wer erfand dass wieso und brachte es wieso in die Serie?

schade dass da dauernd so Musik war als mundl baden und kutschieren war.

wie hat man das Drehbuch für die Folge überhaupt entworfen? wie kam so eine idee?

was wurde aus der Pribil? die ist ja ein Deppen Weib, die mocht jo aussa Otman und Scheißn echt nix, richtiger Simmeirnger +g+g

Super Folge.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2010, 00:51
Beitrag #2
RE: Folge 16
Auch mir hat die Folge sehr gut gefallen. Die Aufnahme am Beginn der Folge ist in einem echten Haus gedreht worden - glaube ich jedenfalls, zumindest was die Ansicht auf das Stiegenhaus und die Türe angeht.

Schön, dass "Mundl" und "Toni" sich wieder vertragen.

Mir sagt eher die Frau etwas, welche die "Medi" gespielt hat . U.a. als Schauspielerin im Musical "Elisabeth" , kann das sein ?

"Wachorgan Kurt Blahovec nebst Gattin und Marschverpflegung zum Besuch angetreten." ("Kurti Blahovec")

"Mei Bier is ned deppat." ("Mundl")

"Da kommt aber Freude auf." ("Frau Koziber")

"Ich hätte in Hietzing bleiben sollen." ("Frau Kaiser")
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2010, 09:31
Beitrag #3
RE: Folge 16
gue frage was ich auch nicht, schade eigentlich das man so wenig sah vom urlaub, wei es war, ja hben sich die mit der Pribil dann getroffen? warum hat der Bus nicht gewartet auf Mundl, der kann doch nith so weit fahren ohne dass Toni sieht dass der Mundl nicht da ist, gibts ja nicht und dass die Toni nicht gleich zum Fahrer aufspringt und sagt wartens mein Mann ist nicht da. Ja das war unglaubwürdig aber nett.

blöd dass hanni und franzi weg sind fand ich nicht so gut, die hätten die 2 heimbringen können das mit dem friseur war super, so sah er ganz anders aus der mundi und 34,50 ATS uff, heut zahlst 15 € beim Friseur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2010, 11:31
Beitrag #4
RE: Folge 16
(27.03.2010 00:51)Andrea1984 schrieb:  Auch mir hat die Folge sehr gut gefallen. Die Aufnahme am Beginn der Folge ist in einem echten Haus gedreht worden - glaube ich jedenfalls, zumindest was die Ansicht auf das Stiegenhaus und die Türe angeht.

Schön, dass "Mundl" und "Toni" sich wieder vertragen.

Mir sagt eher die Frau etwas, welche die "Medi" gespielt hat . U.a. als Schauspielerin im Musical "Elisabeth" , kann das sein ?

Kleine Info: Mädi wurde von Isabel Weiken gespielt. Die Pribil von Erna Schickel. Herr Pribil = Josef Hendrichs und der Schurli also des Enkerl in dem Fall ist der Albert Reifert. Die Zigeunergruppe was beim Heurigen spielte ist die Zigeunergruppe Juliska. Und wie Mundl mit Toni vom Tanzen zurückgeht und Mundl Toni gesteht das er auf sie steht umarmen sich die beiden und die beiden fliegen auf einen Herrn. Das ist niemand anderer als Ernst Hinterberger. Stimmts das alles Kocker?

MEI BIER IS NED DEPPATCool
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2010, 18:11
Beitrag #5
RE: Folge 16
ja, das stimmt, das war der ernstl hinterberger höchstpersönlich.

ich war an dieser folge überhaupt nicht beteiligt damals, ich hatte einen anderen job. es war das die letzte folge, bei der rudi jusits regie geführt hat. er war übrigens der hoteldirektor. und lukas resetarits war der hausknecht, der die "vorzüge der pannonischen tiefebene" so eindrucksvoll erklärt hat. ich glaube fast, dass das einer seiner ersten fernsehauftritte gewesen ist.

kocker

k.ocker
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2010, 18:16
Beitrag #6
RE: Folge 16
(27.03.2010 18:11)kocker schrieb:  ja, das stimmt, das war der ernstl hinterberger höchstpersönlich.

ich war an dieser folge überhaupt nicht beteiligt damals, ich hatte einen anderen job. es war das die letzte folge, bei der rudi jusits regie geführt hat. er war übrigens der hoteldirektor. und lukas resetarits war der hausknecht, der die "vorzüge der pannonischen tiefebene" so eindrucksvoll erklärt hat. ich glaube fast, dass das einer seiner ersten fernsehauftritte gewesen ist.

kocker

Das könnte durchaus sein. Den durchbruch schaffte Resetarits ja meines Wissens erst als Kottan

MEI BIER IS NED DEPPATCool
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.03.2010, 22:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.03.2010 22:05 von Andrea1984.)
Beitrag #7
RE: Folge 16
"Kleine Info: Mädi wurde von Isabel Weiken gespielt." - dachte mir's doch, dass die u.a .in "Elisabeth" mitgespielt hat.

Was ? Der Herr im Heurigen war der Ernst Hinterberger himself.

Ma Oida - i pock's net. De Wöd is a Dorf.
Der Lukas Resetarits hat auch im KBM mitgespielt als : "Matthäus "Burschi" Leitner.".

"Wachorgan Kurt Blahovec nebst Gattin und Marschverpflegung zum Besuch angetreten." ("Kurti Blahovec")

"Mei Bier is ned deppat." ("Mundl")

"Da kommt aber Freude auf." ("Frau Koziber")

"Ich hätte in Hietzing bleiben sollen." ("Frau Kaiser")
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.03.2010, 13:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.03.2010 13:11 von Hans1982.)
Beitrag #8
RE: Folge 16
(29.03.2010 22:05)Andrea1984 schrieb:  "Kleine Info: Mädi wurde von Isabel Weiken gespielt." - dachte mir's doch, dass die u.a .in "Elisabeth" mitgespielt hat.

Was ? Der Herr im Heurigen war der Ernst Hinterberger himself.

Ma Oida - i pock's net. De Wöd is a Dorf.
Der Lukas Resetarits hat auch im KBM mitgespielt als : "Matthäus "Burschi" Leitner.".

Bevor du abhebst solltest den Fallschirm einpacken damit du sicher landestWink Na Scherz ohne. Also Herrn Hinterberger hab ich sofort erkannt. Ich glaub den kann ma ned verfehlen. Allein schon die Stimme von ihm und sei urwienerische Meldung
(27.03.2010 18:11)kocker schrieb:  ja, das stimmt, das war der ernstl hinterberger höchstpersönlich.

ich war an dieser folge überhaupt nicht beteiligt damals, ich hatte einen anderen job. es war das die letzte folge, bei der rudi jusits regie geführt hat. er war übrigens der hoteldirektor. und lukas resetarits war der hausknecht, der die "vorzüge der pannonischen tiefebene" so eindrucksvoll erklärt hat. ich glaube fast, dass das einer seiner ersten fernsehauftritte gewesen ist.

kocker

In der Szene gefallen mir 2 Sachen besonders gut. Des Erste wie Mundl mit sein deppaten Huat ins Hotel reinkommt und sagt do samma mit de ChristbamaBig Grin Dann erklärt er dem Hotelbesitzer warum der Franzi so a Nudlaug is und derweil warter der Knecht min Gepäck auf der Stiege als ihm schliesslich die Kraft verlässt und des Gepäck purzelt die Stiegen runter. Oder wie Mundl das Trinkgeld rausgibt. Begeistert war der Knecht, der übrigens auch Edmund heisst in der Serie, nicht gerade.

MEI BIER IS NED DEPPATCool
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2010, 10:50
Beitrag #9
RE: Folge 16
Mir gefällt die eine Szene, wo er über´s nudlaug red a irrsinnig guat. Nur des mitn Ernst Hinterberger is mir no nie aufgefallen. In welcher Szene war des nochmal genau? Dann kann i mir des nochmal auf dem Video anschauen (sofern de net a gschnitten san, so wie die DVD´s).

[u]bin i net do,sogst i bin net do.bin i do,sogst i bin do.jo eh,do bin i[/u].
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2010, 13:27
Beitrag #10
RE: Folge 16
(01.04.2010 10:50)Dany schrieb:  Mir gefällt die eine Szene, wo er über´s nudlaug red a irrsinnig guat. Nur des mitn Ernst Hinterberger is mir no nie aufgefallen. In welcher Szene war des nochmal genau? Dann kann i mir des nochmal auf dem Video anschauen (sofern de net a gschnitten san, so wie die DVD´s).

Mundl,Toni,Hanni und Franzi sitzen beim Heurigen.Toni fordert Mundl auf mit ihr zu tanzen. Als der Tanz vorbei ist sagt Mundl zu Toni: I steh scho auf di. Die beiden umarmen sich stürmisch so das Mundl mit Toni im Arm das Gleichgewicht verliert und auf einen anderen Gast fällt( graue Haare und Brille inkl Vollbart) Der Gast sagt Geh passts doch auf und der Mundl entschuldigt sich. Dann grinst der Herr. Das ist der Hinterberger

MEI BIER IS NED DEPPATCool
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Newsletter